Mail Archiv mit fetchmail und hypermail erstellen

Ich zeige hier, wie man mit [http://fetchmail.berlios.de/ fetchmail] und [http://www.hypermail-project.org/ hypermail] auf einem Debian Sarge Rechner ein HTML Mail Archiv anlegen kann. Da dieses meine ersten Gehversuche mit fetchmail und hypermail sind, könnten sich durchaus Fehler in Konfigurationsdateien oder Befehlszeilen eingeschlichen haben. Aber auf diese Weise funktioniert es bei mir zur Zeit. ;-)

Rahmenbedingungen

Email Postfach:

Emails:

Lokaler Mailserver:

fetchmail:

hypermail:

Definitionen

Lokaler Benutzer:

POP3 Server:

Pop3 Account Name:

Zielverzeichnis:

Installation und Konfiguration

  1. Installation der Pakete
    • apt-get install fetchmail fetchmailconf hypermail

  2. Konfiguration von fetchmail mit fetchmailconf

    • fetchmailconf werde ich ich nicht weiter beschreiben, da die Anwendung recht einfach ist.

  3. Konfiguration von fetchmailconf kopieren

    • Die Konfiguration von fetchmailconf wird unter $HOME/.fetchmailrc abgelegt. Diese habe ich dann nach /etc/fetchmailrc (kein führender Punkt) kopiert. Die Konfiguration sieht in meinem Beispiel so aus:

      # Configuration created Mon Jun 26 18:59:51 2006 by fetchmailconf
      set postmaster "postmaster"
      set bouncemail
      set no spambounce
      set properties ""
      set daemon 600
      poll MyPop3.server.de with proto POP3
          user 'MyPopUserName' there with password 'MyPopPassword' is 'fetchmail'
      here options fetchall
    • set daemon 600

      • als daemon starten und alles 600 Sekunden den Account pollen
    • poll ...

      • vom Server MyPop3.server.de mit Benutzernamen MyPopUserName und Passwort MyPopPassword die

      Post abholen und an den lokalen Account fetchmail ausliefern

  4. /etc/aliases anweisen, die Mails an hypermail zu übergeben

    • Folgender Einzeiler ist vor dem Eintrag postmaster in /etc/aliases einzufügen: fetchmail: "|/usr/bin/hypermail -c /etc/hypermail.hmrc -i -u -d /var/www/MailArchiv" Mit -c wird 'hypermail' eine Konfigurationsdatei angegeben, die Beispielsweise so aussehen kann:

      language = de
      monthly_index = 1
      yearly_index = 0
      reverse = 1
      showhtml = 2
      label = Mein Mailarchiv

      Nicht vergessen: eine geänderte Datei aliases muß mit dem Befehl newaliases neu eingelesen werden.

  5. fetchmail starten

    • Nach einem Reboot sollte fetchmail nun starten und als Daemon laufen. Ein einfacher Aufruf von fetchmail zeigt, ob ein aktiver Hintergrundprozeß angewiesen wird, sofort ein Polling durchzuführen. Ansonsten kann mit /etc/init.d/fetchmail start der Daemon gestartet werden.

Hilfeseiten

Ausführliche Dokumentation findet ihr auf den jeweiligen Projektseiten:


KategorieFreieSoftware KategorieAnleitung

None: FetchMail (zuletzt geändert am 2007-05-16 08:53:24 durch ChristophSandhaus)